Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA:

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 27 Aug 2021 20:52 #90786

  • Z.
  • Z.s Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • Beiträge: 1928
  • Dank erhalten: 389
Apropo Faktenchecker wie Correctiv,
hier mal ein Bericht vom BR ;) mit geprüften Daten, die jeder so einschätzen kann wie er will.. sozusagen.
www.br.de/nachrichten/wissen/krankenhaus...vergleichbar,SQaPwhQ

Kurz, aber bitte selbst im BR Artikel prüfen:

Bild Original initiative-qualitaetsmedizin.de
Hier lang..
Urheber
Z.

PS
qualitaetsmedizin.de schrieb:

Diese Analyse zeigt, dass die Sterbefälle 2020 nur unwesentlich von dem Mittel der Sterbefälle der Jahre 2016-19 abweichen. Die als „Exzess Letalität“ bezeichnete Differenz ist in Abb. 8 für die einzelnen Monate dargestellt, wobei wir die monatlich berichteten Zahlen der an COVID-19 Verstorbenen daneben gestellt haben (www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges...A094A0EC.internet091).

Während im April die Übersterblichkeit zeitlich mit der Sterblichkeit an Corona zusammenfiel, war die Übersterblichkeit im August, September und Oktober augenscheinlich nicht oder nur zum geringen Teil auf COVID-19 zurückzuführen. Das Statistische Bundesamt gibt in seiner Publikation die Hitzewelle als mögliche Ursache der Beobachtung im August an. Der Effekt könnte allerdings auch auf die verminderte Krankenhausversorgung, gerade bei Notfällen, während der vorhergehenden Monate zurückführbar sein. Eine tiefere Analyse der zugrundeliegenden Zusammenhänge ist zur weiteren Beurteilung wünschenswert.

"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert".
Folgende Benutzer bedankten sich: Pemrod

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Z..

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 27 Aug 2021 21:37 #90796

Hältst Du diesen Artikel für frei erfunden?


Den habe ich nicht gelesen, denn da ich von Correctiv weiß dass sie bei Dingen die ich beurteilen kann Unfug schreiben muss ich auch annehmen dass sie hier wo ich medizinisch nicht qualifiziert bin ebenfalls Unfug schreiben, ansonsten müsste ich ja am Gell Mann Amnesia Syndrom leiden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Pemrod.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 27 Aug 2021 21:45 #90797

  • Rainer Raisch
  • Rainer Raischs Avatar
  • Offline
  • Forum Elite Mitglied
  • Forum Elite Mitglied
  • Eine Formel sagt mehr als 100 Bilder.
  • Beiträge: 4565
  • Dank erhalten: 523

muss ich auch annehmen dass sie hier wo ich medizinisch nicht qualifiziert bin ebenfalls Unfug schreiben,

Sie schreiben nichts Medizinisches sondern über die Handhabung der Bettenzahlen, alles leicht nachvollziehbar.
Vorsicht, ich schreibe vereinfacht ohne Wurzelzeichen ³x=³√x , wenig Klammern 1/4r²π=1/(4r²π) , statt Vektorpfeil v¹=v⃗ Funktionen bzw Argumente kennzeichne ich mit einem Punkt f.(x)=f(x)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Rainer Raisch.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 27 Aug 2021 21:52 #90798

Sie schreiben nichts Medizinisches sondern über die Handhabung der Bettenzahlen, alles leicht nachvollziehbar.


Wenn sie da was anderes schreiben als der BR in dem Zitat von Z da oben glaube ich lieber dem BR, denn Correctiv hat schon mal was anderes berichtet als ich mit meinen eigenen Augen gesehen habe, und der BR zumindest bis jetzt noch nicht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Pemrod.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 27 Aug 2021 21:53 #90799

  • Z.
  • Z.s Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • Beiträge: 1928
  • Dank erhalten: 389
Rainer, das ist reine Statistik.
Was soll man da noch gross zu diskutieren haben?
Ist doch toll, jeder darf sich ein eigenes Bild machen.
Noch...

Z.
"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert".

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 27 Aug 2021 21:54 #90800

  • Rainer Raisch
  • Rainer Raischs Avatar
  • Offline
  • Forum Elite Mitglied
  • Forum Elite Mitglied
  • Eine Formel sagt mehr als 100 Bilder.
  • Beiträge: 4565
  • Dank erhalten: 523

Wenn sie da was anderes schreiben als der BR in dem Zitat von Z da oben glaube ich lieber dem BR.

Davon schreiben sie nichts. Das ist auch ein anderes Thema, einmal Bettenzahl das andere sind Behandlungszahlen.
Vorsicht, ich schreibe vereinfacht ohne Wurzelzeichen ³x=³√x , wenig Klammern 1/4r²π=1/(4r²π) , statt Vektorpfeil v¹=v⃗ Funktionen bzw Argumente kennzeichne ich mit einem Punkt f.(x)=f(x)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 27 Aug 2021 22:00 #90801

  • Z.
  • Z.s Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • Beiträge: 1928
  • Dank erhalten: 389
Es geht um diese Zahlen, die von BR und anderen faktisch geprüft wurden..


Im BR Text geht es um die Deutung(en) der Daten.... mit denen kann man konform gehen oder auch nicht.

So schwer zu verstehen?
Z.
"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert".

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Z..

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 27 Aug 2021 22:09 #90802

  • Mondlicht
  • Mondlichts Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • leben und leben lassen
  • Beiträge: 1478
  • Dank erhalten: 314

Apropo Faktenchecker wie Correctiv,
hier mal ein Bericht vom BR ;) mit geprüften Daten, die jeder so einschätzen kann wie er will.. sozusagen.
www.br.de/nachrichten/wissen/krankenhaus...vergleichbar,SQaPwhQ

Kurz, aber bitte selbst im BR Artikel prüfen:

Bild Original initiative-qualitaetsmedizin.de
Hier lang..
https://www.initiative-.de/covid-19-pandemie/monatliche-analyse-jan-bis-okt-2020

Z.

PS
Z.usatz qualitaetsmedizin.de:

Diese Analyse zeigt, dass die Sterbefälle 2020 nur unwesentlich von dem Mittel der Sterbefälle der Jahre 2016-19 abweichen. Die als „Exzess Letalität“ bezeichnete Differenz ist in Abb. 8 für die einzelnen Monate dargestellt, wobei wir die monatlich berichteten Zahlen der an COVID-19 Verstorbenen daneben gestellt haben (www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges...A094A0EC.internet091).

Während im April die Übersterblichkeit zeitlich mit der Sterblichkeit an Corona zusammenfiel, war die Übersterblichkeit im August, September und Oktober augenscheinlich nicht oder nur zum geringen Teil auf COVID-19 zurückzuführen. Das Statistische Bundesamt gibt in seiner Publikation die Hitzewelle als mögliche Ursache der Beobachtung im August an. Der Effekt könnte allerdings auch auf die verminderte Krankenhausversorgung, gerade bei Notfällen, während der vorhergehenden Monate zurückführbar sein. Eine tiefere Analyse der zugrundeliegenden Zusammenhänge ist zur weiteren Beurteilung wünschenswert.



Siehe obige Tabelle

Nur die Zahlen zu vergleichen, könnte zu irreführenden Schlußfolgerungen führen, wer wie ich ohne-groß-nachzudenken wegen Covid HÖHERE Patientenzahlen erwartet hat, zumindest wer glaubt, aus gesunkenen Patientenzahlen (absolut) zu schließen, dass Krankenhäuser von der Pandemie kaum betroffen seien. Die Zahlen stimmen zwar, aber über die tatsächliche Belastung der Krankenhäuser sagen sie wenig aus. Es ist nicht sooo einfach wie es im ersten Moment scheint...
Siehe dazu Z. Link – www.br.de/nachrichten/wissen/krankenhaus...vergleichbar,SQaPwhQ

Auszug:

Bedeuten geringere Patientenzahlen auch eine geringere Belastung für die Krankenhäuser?

Unter dem Strich ließen sich die Zahlen von 2019 und 2020 nicht vergleichen, betonen IQM und DKG. Die DKG verweist im Hinblick auf gesunkene Patientenzahlen auch darauf, dass die Behandlung eines Covid-Erkrankten nicht mit der eines normalen Patienten vergleichbar sei. Allein das Einhalten der Hygienemaßnahmen erfordere einen größeren Aufwand. Außerdem werde in den Zahlen nicht berücksichtigt, wie lange eine Person im Krankenhaus behandelt wurde. Ein Patient, der eine Nacht lang beobachtet wird, werde genauso gezählt wie jemand, der mehrere Wochen auf einer Intensivstation liegt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Mondlicht.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 27 Aug 2021 22:23 #90803

  • Z.
  • Z.s Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • Beiträge: 1928
  • Dank erhalten: 389
Hi Mondlicht...
Meiner Ansicht ermöglichen BR und die vom Urheber analysierten Daten inkl. jeweils vermuteter Umstände, zusammen eine gute Grundlage sich eine eigene Meinung zu bilden. Bzgl. des obigen Schluss BR, gilt dies natürlich auch.

NG Z.
"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert".

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Z..

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 27 Aug 2021 22:29 #90804

Folgendes Beispiel: man stelle sich vor es gäbe einen Staubsaugervertreter der von Haus zu Haus geht um den Leuten seine Staubsauger anzudrehen. Jetzt stellt sich aber heraus dass dieser Staubsaugervertreter ein Nein nicht als Nein akzeptiert und die Häuser der Leute die seine Staubsauger nicht kaufen wollen zu belagern und mit Werbung zu beschallen anfängt. Bei der anderen Hälfte die seine Staubsauger schon beim ersten Mal gekauft haben müllt er die Einfahrten und Gehsteige zu und erzählt dass der Müll von den Leuten die noch keinen seiner Staubsauger gekauft haben käme. Die sind übrigens auch schuld daran dass die Staubsauger der Leute die einen gekauft haben immer schon nach drei Monaten kaputt werden, das liegt nicht etwa an der mangelnden Qualität sondern an den Leuten die einen Besen verwenden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Pemrod.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 27 Aug 2021 22:30 #90805

  • Mondlicht
  • Mondlichts Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • leben und leben lassen
  • Beiträge: 1478
  • Dank erhalten: 314

Hi Mondlicht...
Meiner Ansicht ermöglichen BR und die vom Urheber analysierten Daten inkl. jeweils vermuteter Umstände, zusammen eine gute Grundlage sich eine eigene Meinung zu bilden. Zu dem obigen Schluss BR natürlich auch.

NG Z.


Klar, Z.!
Dein Link ist sehr aufschlußreich - DANKE; ich für meinen Teil hätte - beinah - falsche Schlußfolgerungen gezogen... (aber das soll wohl auch so sein - den Tweet betreffend) ;) Soll jeder lesen, wer will und einen etwas längeren Text nicht scheut.

Auszug
Die Behauptung, die Zahlen der IQM würden eine Überlastung der Krankenhäuser widerlegen, ist falsch. Dass Krankenhausstatistiken ohne Kontext herangezogen werden und sich die Daten von 2020 nicht mit denen anderer Jahre vergleichen lassen, zeigt auch dieser Faktencheck von Correctiv. Die Zahlen der IQM wurden indes nicht zum ersten Mal in einem irreführenden oder falschen Zusammenhang verwendet. Dazu hat die IQM hier (unter dem Reiter Statement) eine Stellungnahme veröffentlicht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Mondlicht.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 27 Aug 2021 22:32 #90806

  • Z.
  • Z.s Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • Beiträge: 1928
  • Dank erhalten: 389

Die sind übrigens auch schuld daran dass die Staubsauger der Leute die einen gekauft haben immer schon nach drei Monaten kaputt werden, das liegt nicht etwa an der mangelnden Qualität sondern an den Leuten die einen Besen verwenden.


Oder denen die auf einem reiten.
Wenn die nicht alle schon verbrannt wurden? mein ich.

Z.
"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert".

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Z..

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 27 Aug 2021 22:44 #90807

  • Rainer Raisch
  • Rainer Raischs Avatar
  • Offline
  • Forum Elite Mitglied
  • Forum Elite Mitglied
  • Eine Formel sagt mehr als 100 Bilder.
  • Beiträge: 4565
  • Dank erhalten: 523

Es geht um diese Zahlen, die von BR und anderen faktisch geprüft wurden..
Im BR Text geht es um die Deutung(en) der Daten.... mit denen kann man konform gehen oder auch nicht.

Was sollen die Zahlen denn besagen?
Vorsicht, ich schreibe vereinfacht ohne Wurzelzeichen ³x=³√x , wenig Klammern 1/4r²π=1/(4r²π) , statt Vektorpfeil v¹=v⃗ Funktionen bzw Argumente kennzeichne ich mit einem Punkt f.(x)=f(x)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Rainer Raisch.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 27 Aug 2021 22:46 #90808

  • Z.
  • Z.s Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • Beiträge: 1928
  • Dank erhalten: 389
Ja was sie dir sagen ist doch das wichtigste, was denn überhaupt?
Nichts?

Na dann, es sind eben Zahlen, statistisch korrekte.
"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert".

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Z..

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 27 Aug 2021 22:49 #90809

  • Rainer Raisch
  • Rainer Raischs Avatar
  • Offline
  • Forum Elite Mitglied
  • Forum Elite Mitglied
  • Eine Formel sagt mehr als 100 Bilder.
  • Beiträge: 4565
  • Dank erhalten: 523

Ja was sie dir sagen ist doch das wichtigste, was denn überhaupt?
Nichts?

Na dann, es sind eben Zahlen, statistisch korrekte.

Was soll es mir sagen, dass 2020 weniger Kranke als 2019 im Krankenhaus behandelt, beatmet, gestorben sind?
Dass die Vorbeugungsmaßnahmen sehr erfolgreich waren? Dass der Klimawandel positiv für die Gesundheit ist? Dass die Krankenhäuser 2019 geschummelt haben? ...
Da kann doch jeder nur phantasieren, der keinen eigenen Einblick in die Materie hat.

Soweit ich weiß/mich erinnere wurden die Intensiv-Daten 2019 auf einer anderen Basis erhoben und sind deshalb nicht vergleichbar, aber das finde ich nicht mehr.

Wenn Physiker ihre Theorien auf derartigen einäugigen Einschätzungen einer derartigen Statistik aufbauen würden, wäre es vorbei mit der Physik.
Vorsicht, ich schreibe vereinfacht ohne Wurzelzeichen ³x=³√x , wenig Klammern 1/4r²π=1/(4r²π) , statt Vektorpfeil v¹=v⃗ Funktionen bzw Argumente kennzeichne ich mit einem Punkt f.(x)=f(x)
Folgende Benutzer bedankten sich: Mondlicht

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Rainer Raisch.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 27 Aug 2021 23:31 #90810

  • Z.
  • Z.s Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • Beiträge: 1928
  • Dank erhalten: 389

Was soll es mir sagen, dass 2020 weniger Kranke als 2019 im Krankenhaus behandelt, beatmet, gestorben sind?
Dass die Vorbeugungsmaßnahmen sehr erfolgreich waren?
Dass der Klimawandel positiv für die Gesundheit ist?
Dass die Krankenhäuser 2019 geschummelt haben? ...
Da kann doch jeder nur phantasieren, der keinen eigenen Einblick in die Materie hat.


Hi Rainer,
wer hier gerade phantasiert, ist dir wohl nicht bewusst oder?
Ich zum Beispiel habe die Daten bisher nicht bewertet, absichtlich, das überlasse ich lieber dir.
Wenn du dann schon nichts mit anfangen kannst, ist das nicht mein Problem.

Z.
"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert".

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Z..

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 27 Aug 2021 23:47 #90811

  • Mondlicht
  • Mondlichts Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • leben und leben lassen
  • Beiträge: 1478
  • Dank erhalten: 314

Ja was sie dir sagen ist doch das wichtigste, was denn überhaupt?
Nichts?

Na dann, es sind eben Zahlen, statistisch korrekte.

Was soll es mir sagen, dass 2020 weniger Kranke als 2019 im Krankenhaus behandelt, beatmet, gestorben sind?
Dass die Vorbeugungsmaßnahmen sehr erfolgreich waren? Dass der Klimawandel positiv für die Gesundheit ist? Dass die Krankenhäuser 2019 geschummelt haben? ...
Da kann doch jeder nur phantasieren, der keinen eigenen Einblick in die Materie hat.

Soweit ich weiß/mich erinnere wurden die Intensiv-Daten 2019 auf einer anderen Basis erhoben und sind deshalb nicht vergleichbar, aber das finde ich nicht mehr.

Wenn Physiker ihre Theorien auf derartigen einäugigen Einschätzungen einer derartigen Statistik aufbauen würden, wäre es vorbei mit der Physik.



@Z.
Das man aus puren Daten NICHTS entnehmen kann, was gleichbedeutend mit wahren Informationen oder Wissen ist und die Unterschiede zwischen den Begriffen, erkennst du in dem Video.
Das ist wichtig, glaub mir, und du wirst Spaß haben, und nebenbei etwas klingonisch lernen cool)



Im Fall der Patientenzahlendaten 2019 >2020 handelt es sich um Irreführung wie es die Autoren deines Links formulierten, Z.

Die Gründe, nach denen du, Rainer, fragst, stehen in Z.'s Link www.br.de/nachrichten/wissen/krankenhaus...vergleichbar,SQaPwhQ
Man muss den Artikel nur komplett lesen.
(Abgesehen davon, es gibt Ärzte +Apotheker die Krankenkassen betrogen haben, was hier aber nicht der Grund ist, und wenn, werden weitere Untersuchungen etwaige Schwarze Schafe entlarven.)

Mondlicht

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Mondlicht.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 28 Aug 2021 00:03 #90812

  • Z.
  • Z.s Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • Beiträge: 1928
  • Dank erhalten: 389

Weshalb hast du die Grafik eigentlich gepostet, Z.?

Kontext?
Und gelesen habe ich beides!
Und wissen tue ich vermutlich auch, dass die Interpretation der Daten, weitere bedarf.
Meinung kommt dennoch früher zustande.
Wie ich anhand hier anfallender Reaktionen, bzgl. statistisch korrekter Daten, vermuten muss.

Jeder hat natürlich Recht.

Z.
"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert".
Folgende Benutzer bedankten sich: Mondlicht

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Z..

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 28 Aug 2021 00:07 #90813

  • Mondlicht
  • Mondlichts Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • leben und leben lassen
  • Beiträge: 1478
  • Dank erhalten: 314

Weshalb hast du die Grafik eigentlich gepostet, Z.?

Kontext?
Und gelesen habe ich beides!
Und wissen tue ich vermutlich auch, dass die Interpretation der Daten, weitere bedarf.
Meinung kommt dennoch früher zustande.
Wie ich anhand hier anfallender Reaktionen, bzgl. statistisch korrekten Daten, vermuten muss.

Jeder hat natürlich recht.

Z.


ooch, nicht böse sein, du weißt doch, manche lesen nicht gern, sehen die Grafik und schlußfolgern, 2020 war ein gesundes Jahr, weniger Patienten usw. was ja auch stimmt, haha, aber siehe oben...
(und natürlich, ohne es heraushängen zu lassen, ich weiß mit Daten und Informationen läßt sich drehen...)
:unsure:
:kiss:
bye, good nacht+gesundes Wochenende Z.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Mondlicht.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 28 Aug 2021 00:09 #90814

  • Z.
  • Z.s Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • Beiträge: 1928
  • Dank erhalten: 389

ooch, nicht böse sein

Ach was, jetzt war ich auch noch aggressiv :lol:
Wow was alles so passiert wenn man nichts sagt!

Na klar, alles gut.
Z.

PS Dir wie mir ein arbeitsreiches Wochenende.
Zumindest mir macht die Arbeit meist Spass....
Schönes Wochenende.... als Alternative
"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert".

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Z..

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 28 Aug 2021 08:39 #90817

  • Miky
  • Mikys Avatar
  • Offline
  • Forum Meister
  • Forum Meister
  • Beiträge: 427
  • Dank erhalten: 93

Ich kenne gerade mal zwei die Corona hatten

Geht mir ähnlich

Aus solchen Einzelerfahrungen kann man nicht wirklich auf die Gesamtheit schließen. Ich kenne 2 Menschen direkt, die an Corona verstorben sind, einer war ein Arbeitskollege. Was Covid-19 angeht, komme ich auf ungefähr 10 Infizierte in meinem direkten Umfeld (keine Klinik, kein Altenheim). Ich selbst, mehrere Arbeitskollegen, aus verschiedenen Abteilungen, zu unterschiedlichen Zeiten (verschiedene Ansteckungen). Unser Hausarzt. Zudem habe ich im Bekanntenkreis einen Arzt, der an einer Hochschule auf der Corona-Intensivstation arbeitet, und eine Krankenschwester, die in der nächstgelegenen Klinik in einer solchen arbeitet. Aber was die beiden erzählen, kommt ja nicht in die Statistik mich betreffend. Vermutlich zählen auch nicht mehrere Corona-Tote im Altenheim meiner Schwiegermutter 300m entfernt von unserem Haus, weil die mir dort vielleicht mal begegnet sind, ich die aber nicht direkt gekannt habe. Auch nicht 4 weitere Corona-Tote in anderen Altenheimen bei uns im Dorf und im Nachbarort.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Miky. Grund: Quelle gestrichen. Zu kompliziert zu erklären, wie ich an welche Info gelangt bin (Leak da, wo alles zusammenläuft).

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 28 Aug 2021 10:46 #90820

  • Miky
  • Mikys Avatar
  • Offline
  • Forum Meister
  • Forum Meister
  • Beiträge: 427
  • Dank erhalten: 93

das noch viel unseriösere Correctiv zitieren


In dem Video wird lediglich eine einzelne Recherche von Correctiv lächerlich gemacht. Die richtigen Fakten in der Recherche werden nicht mal angekratzt. Ich finde es rein persönlich ziemlich traurig, dass es bei der Anzahl Teilungen augenscheinlich notwendig wird, über ein Bild zu recherchieren, dem eigentlich jeder ansehen sollte, dass es ein Fake ist.

Ansonsten gibt Correctiv Quellen an für ihre Ergebnisse. Die kann jeder selbst überprüfen, wenn er denen nicht traut.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rainer Raisch

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 28 Aug 2021 12:11 #90829

  • Rainer Raisch
  • Rainer Raischs Avatar
  • Offline
  • Forum Elite Mitglied
  • Forum Elite Mitglied
  • Eine Formel sagt mehr als 100 Bilder.
  • Beiträge: 4565
  • Dank erhalten: 523

Ich zum Beispiel habe die Daten bisher nicht bewertet,

Mir geht es genau ebenso. Doch die breite Mehrheit interpretiert wild drauf los, wie es gerade dem eigenen Weltbild entspricht.
Hältst Du es denn dann für vertretbar, Derartiges kommentarlos zu verbreiten?

die jeder so einschätzen kann wie er will.. sozusagen

das überlasse ich lieber dir.
Wenn du dann schon nichts mit anfangen kannst, ist das nicht mein Problem.

Und wissen tue ich vermutlich auch, dass die Interpretation der Daten, weitere bedarf.
Meinung kommt dennoch früher zustande.

Und genau das ist Dein Problem, wenn Du sowas kommentarlos verbreitest. Den Link (mit Zweifelsmilie) zum BR-Kommentar hatte ich übrigens nur als Referenz für das Bild aufgefasst und zuerst gar nicht angeklickt. Aber viel enthält der BR-Text auch nicht zur Interpretation.

Aber Dir sagen die Zahlen wohl auch nichts?

Ich zum Beispiel habe die Daten bisher nicht bewertet, absichtlich,

Vorsicht, ich schreibe vereinfacht ohne Wurzelzeichen ³x=³√x , wenig Klammern 1/4r²π=1/(4r²π) , statt Vektorpfeil v¹=v⃗ Funktionen bzw Argumente kennzeichne ich mit einem Punkt f.(x)=f(x)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Rainer Raisch.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 28 Aug 2021 12:32 #90831

Doch die breite Mehrheit interpretiert wild drauf los, wie es gerade dem eigenen Weltbild entspricht.
Hältst Du es denn dann für vertretbar, Derartiges kommentarlos zu verbreiten?


Öffentlich verfügbare Zahlen 1:1 zu zitieren kann man ja wohl niemandem zum Vorwurf machen. Ich zumindest kann mir zu diesem Zahlen eine Menge denken, dazu brauche ich niemanden, der für mich vordenkt.

Übrigens sagst Du selbst zu einem Teilnehmer im Forum Loedel Tutorial: "Meine Didaktik besteht darin, dass der Schüler selber denken muss, er bekommt nichts (nicht viel) vorgekaut. Nur was man selber denkt, versteht man am Ende".

Ja, was ist denn nun richtig ?
"Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen den Vorhang zu und alle Fragen offen." (Bertolt Brecht 1898 - 1956, deutscher Dramatiker)
"Alle Modelle sind falsch, aber mit manchen kann man ganz gut rechnen" (frei nach George Box 1919-2013, britischer Statistiker)
"Vergeuden Sie Ihre Zeit nicht mit Erklärungen. Menschen hören immer nur das, was sie hören wollen" (Paulo Coelho, 1947 - , brasilianischer Schriftsteller)
Folgende Benutzer bedankten sich: Z.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 28 Aug 2021 12:57 #90833

  • Rainer Raisch
  • Rainer Raischs Avatar
  • Offline
  • Forum Elite Mitglied
  • Forum Elite Mitglied
  • Eine Formel sagt mehr als 100 Bilder.
  • Beiträge: 4565
  • Dank erhalten: 523

Ja, was ist denn nun richtig ?

Dass eine seltsame Statistik nicht mit einem Tutorial vergleichbar ist.
Aber man könnte daraus ein Tutorial machen, wie man Statistiken lesen muss...

Öffentlich verfügbare Zahlen 1:1 zu zitieren kann man ja wohl niemandem zum Vorwurf machen.

Jedes Zitat kann tendenziös sein, das hängt nicht nur vom Kontext ab, es kann sich aus der Auswahl, der Darstellung etc ergeben, in diesem Fall ist dies schon aus bekannten Interpretationen offensichtlich.
Vorsicht, ich schreibe vereinfacht ohne Wurzelzeichen ³x=³√x , wenig Klammern 1/4r²π=1/(4r²π) , statt Vektorpfeil v¹=v⃗ Funktionen bzw Argumente kennzeichne ich mit einem Punkt f.(x)=f(x)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Rainer Raisch.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 28 Aug 2021 15:42 #90842

  • Miky
  • Mikys Avatar
  • Offline
  • Forum Meister
  • Forum Meister
  • Beiträge: 427
  • Dank erhalten: 93

Qualität

Ab 3:15. "Ich bleibe bei getestet. Kein Mensch auf dieser Welt wird mich dazu zwingen, mich impfen zu lassen, wenn ich nie sicher bin, dass die Nebenwirkungen so niedrig sind, dass ich meinen Unterhalt, mein Leben weiter selber bestreiten kann."

Was ist mit dem Risiko an Covid-19 erkrankt das nicht mehr zu können?

Dieses Video ist voll von ungerechtfertigter Polemik. Das als Yukterez bei Mahag zu bringen, ok. Aber was hat das hier zu suchen? Kommen demnächst hier auch Deine unterirdischen Beiträge zu Karl Lauterbach von dort?

Warum fragt eigentlich nie einer auf Deiner Seite, ob man Risikopatienten z.B. in der Pflege dazu zwingen kann, sich von Nichtgeimpften behandeln zu lassen?

Wenn jemand auf die - richtige - Freiheit pocht, sich selbst nicht impfen zu lassen, dann kann ein anderer sich aber auch auf ebendiese berufen, wenn er beispielsweise seinen Patienten und sich selbst in der eigenen Praxis kein nichtgeimpftes Personal zumuten möchte.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 28 Aug 2021 16:02 #90843

  • Z.
  • Z.s Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • Beiträge: 1928
  • Dank erhalten: 389

Ich zum Beispiel habe die Daten bisher nicht bewertet,

Mir geht es genau ebenso. Doch die breite Mehrheit interpretiert wild drauf los, wie es gerade dem eigenen Weltbild entspricht.
Hältst Du es denn dann für vertretbar, Derartiges kommentarlos zu verbreiten?

die jeder so einschätzen kann wie er will.. sozusagen

das überlasse ich lieber dir.
Wenn du dann schon nichts mit anfangen kannst, ist das nicht mein Problem.

Und wissen tue ich vermutlich auch, dass die Interpretation der Daten, weitere bedarf.
Meinung kommt dennoch früher zustande.

Und genau das ist Dein Problem, wenn Du sowas kommentarlos verbreitest. Den Link (mit Zweifelsmilie) zum BR-Kommentar hatte ich übrigens nur als Referenz für das Bild aufgefasst und zuerst gar nicht angeklickt. Aber viel enthält der BR-Text auch nicht zur Interpretation.

Aber Dir sagen die Zahlen wohl auch nichts?

Ich zum Beispiel habe die Daten bisher nicht bewertet, absichtlich,


"Kommentarlos"
Nun wenn ich mir so manche "Kommentare" anschaue, vergeht mir eigentlich schon die Lust.
Du kannst sicher noch erinnern, dass ich, glaub ich der erste war, der hier im Forum einen Covid Thread eröffnete.
Motivation war Gruppen- und Teamorientiert, jedem Leser Infos zur Problemstellung zur Verfügung zu stellen, weil damals und anfangs noch nicht klar mit "was" wir es zu tun bekommen. Insofern ist Information immer gut, wenn man sich auf etwas vorbereiten muss, oder sollte, wenn "Gefahr" im Verzug. Heißt, an erster Stelle steht stets die reine möglichst Fakten bezogene Information. Punkt.

Dergleichen Motivation, Information zu verbreiten, hat mich bewogen die aktuellen K-Zahlen 2019-2020 einzustellen, die nach meiner Abwägung/Prüfung beweisbar und realistisch, somit den Tatsachen entsprechend, vice versa, zu möglichst realistischen Vorstellungen und daraus folgenden Handlungsweisen des jeweiligen Rezipienten führen können...und sollten.

Wo es anscheinend schon damals dran happerte, ist dieses sollten. Denn wie man zB. deinen Reaktionen entnehmen kann, scheint ein Grossteil der Menschen geradezu unfähig aus den einfachsten Informationen zur Sachlage... einigermassen folgerichtige Schlüsse zu ziehen. Anstatt dessen, scheint man lieber etwas vorgekaut zu bekommen, eine Meinung, der man sich stimmkräftig anschliessen oder von der man sich (heute leider vermehrt zu beobachten, geradezu "feindlich") abzuwenden gedenkt. Aussagen des Gegenübers wie, "Mir geht es genau ebenso.", können diesen Falles, bestenfalles, als reine Floskeln estimiert werden, die a priori nichts mit der Problematik, sondern eher damit zu tun haben, das eigene Weltbild zu platzieren. Scheinbar auf der Suche nach einem Rudel, dem man sich anschliessen kann. Von dem man unbewusst annimmt, dass es sich bei diesem um die Gruppe handelt, die welche final die Meinungshoheit darstellt. In letzterer man sich besonders gut aufgehoben und auch fähig fühlt, an deren Spitze stehen zu können, geradezu berufen. Das Problem scheint mir gleich nach Covid, jedoch das größere, gefährlichere für die Menschheit.

Denn.... jeder aufgeklärte selbständige und schlussfähige Geist, würde meiner Meinung aus den K-Zahlen 2019-2020 (und wenn möglich da aufgeklärt und schlussfähig, natürlich auch aus vergleichenden Jahren bis in die 70ger, und oder natürlich aus Vergleichszahlen anderer Staaten, Belgien Holland EU, in gleichen Zeiträumen)... zu aller erst schliessen..... da haben wir aber nochmal Glück gehabt!

Schliessen, Covid war und ist beherrschbar, nicht so gefährlich wie wir Anfangs der Problematik und Informationslage vermuten mussten. Aber Nein. Was denkst du, glaubst du dem oder dem, bist du etwa ein Querdenker, oder gar ein Covididiot, bist du etwa dagegen das Kinder geimpft werden.... du sagst ja garnichts, was also verbirgst du?

Ja Glück gehabt, denn man stelle sich vor es wäre viel schlimmer gekommen, was nur hätte die Denkweise des Rudels angerichtet, besser bewerkstelligt, noch viel mehr Menschen wären verhinderbar auf der Strecke geblieben, bei so einem Haufen, der mit faktischem anscheinend nichts am Hut, sondern nur seinen Status Quo in der Rübe, Don Quichotte gleich, Windmühlen statt Covid bekämpft hätte?

Eines hat die "Pandemie" mM. gezeigt, die Zeiten sind gefährlich geworden, da immer mehr Menschen die Fähgkeit zur vorurteilsfreien Analyse verloren haben und sich lieber gengeseitig bekämpfen, anstatt der Problematik auf den Grund zu gehen, die Situation vorurtelsfrei und vor allem gemeinsam anzugehen. Nicht den nächsten der evtl. anderer Meinung.

Hoffnung macht, wenn sich Menschen zusammenschliessen, wie wir es in der Flutkatastrophe gelernt... gesehen haben. Gesehen haben wir aber auch, welch absolut unnötige Probleme, zB. denen die helfen wollten gemacht wurden. Wie sie teils verunglimpft und über einen unsauberen Kamm geschoren wurden. Wie träge und überbürokratisch der Apparat, den die Menschen in Hoffnung gewählt haben, logisch Human, und vor allem schnell zu reagieren, wenn es um dringenst nötiges geht.

Der letzte Teil muss gelöst, beseitigt werden. Insofern hilft da MM. nur, faktisch korrekte Information und die Hoffnung, dass jeder sein Gott gegebenes Gehirn benutzt, anstatt mit Vehemenz in Reih und Glied, zu dem zu marschieren was aus den Lautsprechern tönt. Am Ende derer langen Leitung nur noch ein Tonband läuft, von dem keiner mehr weiß wer wohl jetzt den Ton angebend.... Der Verstand kann es ja nicht sein, sondern irgendwas dazwischen.

Kommentar zum Sonntag
Z.
"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert".

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Z..

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 28 Aug 2021 17:31 #90846

  • Rainer Raisch
  • Rainer Raischs Avatar
  • Offline
  • Forum Elite Mitglied
  • Forum Elite Mitglied
  • Eine Formel sagt mehr als 100 Bilder.
  • Beiträge: 4565
  • Dank erhalten: 523

scheint ein Grossteil der Menschen geradezu unfähig aus den einfachsten Informationen zur Sachlage... einigermassen folgerichtige Schlüsse zu ziehen. Anstatt dessen, scheint man lieber etwas vorgekaut zu bekommen, eine Meinung, der man sich stimmkräftig anschliessen oder von der man sich (heute leider vermehrt zu beobachten, geradezu "feindlich") abzuwenden gedenkt.

korrekt
Aber das Problem sind dabei bereits die vermeintlich "einfachsten Informationen", das sind sie nämlich nicht. Wer zwei Jahre vegleicht, ist eigentlich dafür verantwortlich, dass die Jahre vergleichbar sind. Und das sind sie in diesem Fall aus vielen Gründen nicht. Ich habe das nicht verfolgt, aber der Vergleich (Gegenüberstellung) der Daten stammt wohl nicht aus maßgeblicher Quelle sondern von Journalisten, die gerade noch die Nasenspitze sicher erkennen können. Wenn ich mich irre, dann sollen sich die Verantwortlichen das gesagt sein lassen.
Vorsicht, ich schreibe vereinfacht ohne Wurzelzeichen ³x=³√x , wenig Klammern 1/4r²π=1/(4r²π) , statt Vektorpfeil v¹=v⃗ Funktionen bzw Argumente kennzeichne ich mit einem Punkt f.(x)=f(x)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Rainer Raisch.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 28 Aug 2021 17:57 #90850

Wer zwei Jahre vegleicht, ist eigentlich dafür verantwortlich, dass die Jahre vergleichbar sind. Und das sind sie in diesem Fall aus vielen Gründen nicht. Ich habe das nicht verfolgt, aber der Vergleich (Gegenüberstellung) der Daten stammt wohl nicht aus maßgeblicher Quelle sondern von Journalisten, die gerade noch die Nasenspitze sicher erkennen können.


BR24 schreibt dazu am 03.03.2021:

"Krankenhaus-Zahlen: Sind die Jahre 2020 und 2019 vergleichbar?

Im Netz verbreitet sich eine Statistik, die angeblich belegt, dass Krankenhäuser von der Pandemie kaum betroffen seien. Die Zahlen stimmen, aber über die tatsächliche Belastung der Krankenhäuser sagen sie wenig aus. Ein #Faktenfuchs.

Auf Twitter verbreitet sich ein Beitrag, der behauptet, es gebe keine Überlastung des Gesundheitssystems. Der Nutzer, der diese Behauptung reichweitenstark verbreitet, beschreibt sich auf seinem Twitter-Profil als Arzt. Als Beleg führt er Statistiken an, die zeigen, dass die Patientenzahl, die Zahl der Behandelten mit schweren Atemwegsinfekten sowie der Patienten, die auf einer Intensivstation behandelt oder beatmet wurden, im Jahr 2020 im Vergleich zum Vorjahr gesunken sei. Der #Faktenfuchs zeigt, warum der Vergleich der Krankenhaus-Zahlen von 2019 und 2020 problematisch ist und wieso die Betrachtung der absoluten Zahlen einen falschen Eindruck erwecken kann.
Korrekte Daten: Die absolute Patientenzahl ist gesunken

Die Zahlen, die in dem Tweet als Beleg angeführt werden, stammen vom Verein Initiative Qualitätsmedizin (IQM), bei dem etwa 500 Krankenhäuser Mitglied sind. Die IQM hat dem #Faktenfuchs bestätigt, dass die Patientenzahlen von 2020 und 2019 stimmen. "

usw usw usw

Quelle (aus dem Beitrag von Z.) : www.br.de/nachrichten/wissen/krankenhaus...vergleichbar,SQaPwhQ
"Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen den Vorhang zu und alle Fragen offen." (Bertolt Brecht 1898 - 1956, deutscher Dramatiker)
"Alle Modelle sind falsch, aber mit manchen kann man ganz gut rechnen" (frei nach George Box 1919-2013, britischer Statistiker)
"Vergeuden Sie Ihre Zeit nicht mit Erklärungen. Menschen hören immer nur das, was sie hören wollen" (Paulo Coelho, 1947 - , brasilianischer Schriftsteller)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 28 Aug 2021 18:03 #90851

  • Rainer Raisch
  • Rainer Raischs Avatar
  • Offline
  • Forum Elite Mitglied
  • Forum Elite Mitglied
  • Eine Formel sagt mehr als 100 Bilder.
  • Beiträge: 4565
  • Dank erhalten: 523
Ja .. ich habe vielleicht überreagiert, allein die Reaktionen vieler auf hingeworfene Zahlen bestärkt mich. Dabei mag ja auch der BR verantwortlich dafür sein, ich dachte allerdings, die Zusammenstellung kursierte aber schon vorher im Netz.

Das ist wie bei Schlagzeilen, die auch nicht immer glatt gelogen sind sondern oft nur eine glatte Falschdarstellung. Ob provokativ oder nur effekthaschend mag dann jeder selbst entscheiden, der überhaupt mehr als die Schlagzeile liest....und versteht. Jedenfalls wird oft nur die Schlagzeile verbreitet, selbst wenn im Artikel das Gegenteil steht. Dass bei Zitaten bzw Interviews etc oft der erklärende Teil absichtlich weggeschnitten wird, ist ein anderes Kapitel.
Vorsicht, ich schreibe vereinfacht ohne Wurzelzeichen ³x=³√x , wenig Klammern 1/4r²π=1/(4r²π) , statt Vektorpfeil v¹=v⃗ Funktionen bzw Argumente kennzeichne ich mit einem Punkt f.(x)=f(x)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Rainer Raisch.

logo

Große Zellgasse 79
85049 Ingolstadt