Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA:

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 28 Aug 2021 18:10 #90852

[...] allein die Reaktionen vieler auf hingeworfene Zahlen bestärkt mich. Dabei mag ja auch der BR verantwortlich dafür sein, ich dachte allerdings, die Zusammenstellung kursierte aber schon vorher im Netz.


Wofür soll der BR verantwortlich sein ? Für hingeworfene Zahlen ? Oder nicht vielmehr dafür, dass er diesen dubiosen Beitrag des angeblichen Arztes mit dem Jahresvergleich und seine darauf aufbauende "Beweisführung" geraderückt ?
"Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen den Vorhang zu und alle Fragen offen." (Bertolt Brecht 1898 - 1956, deutscher Dramatiker)
"Alle Modelle sind falsch, aber mit manchen kann man ganz gut rechnen" (frei nach George Box 1919-2013, britischer Statistiker)
"Vergeuden Sie Ihre Zeit nicht mit Erklärungen. Menschen hören immer nur das, was sie hören wollen" (Paulo Coelho, 1947 - , brasilianischer Schriftsteller)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 28 Aug 2021 18:13 #90853

  • Rainer Raisch
  • Rainer Raischs Avatar
  • Offline
  • Forum Elite Mitglied
  • Forum Elite Mitglied
  • Eine Formel sagt mehr als 100 Bilder.
  • Beiträge: 4565
  • Dank erhalten: 523

Wofür soll der BR verantwortlich sein ?

Stimmt. Ich habe das alles nicht so genau verfolgt bzw im Kopf und mich daher vorsichtig ausgedrückt.
Vorsicht, ich schreibe vereinfacht ohne Wurzelzeichen ³x=³√x , wenig Klammern 1/4r²π=1/(4r²π) , statt Vektorpfeil v¹=v⃗ Funktionen bzw Argumente kennzeichne ich mit einem Punkt f.(x)=f(x)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Rainer Raisch.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 29 Aug 2021 02:00 #90874

  • Mondlicht
  • Mondlichts Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • leben und leben lassen
  • Beiträge: 1478
  • Dank erhalten: 314

[...] allein die Reaktionen vieler auf hingeworfene Zahlen bestärkt mich. Dabei mag ja auch der BR verantwortlich dafür sein, ich dachte allerdings, die Zusammenstellung kursierte aber schon vorher im Netz.


Wofür soll der BR verantwortlich sein ? Für hingeworfene Zahlen ? Oder nicht vielmehr dafür, dass er diesen dubiosen Beitrag des angeblichen Arztes mit dem Jahresvergleich und seine darauf aufbauende "Beweisführung" geraderückt ?


______________________________________________________________________________________________________


Liebe Foristen!



IQM Tabelle 3 # 90 786, die seit 2020 im Web immer wieder auftaucht - allein dieses Jahr zählte ich 15x in einer halben Stunde - www.initiative-qualitaetsmedizin.de/
(kurz: geringere Patientenzahlen 2020 gegenüber 2019) - prüfte ich auf Twitter.

Die Zahlen scheinen korrekt zu sein aber "leichtfertige" Schlußfolgerungen sollte man daraus nicht ziehen - siehe auch FAZ Artikel als Antwort auf das BILD Gebrüll zum Thema. Bitte, da sonst mißverständlich, vollständig lesen, wenn.
www.faz.net/aktuell/politik/inland/haben...emacht-17385489.html

BR24 Faktenfuchs deckt im NETZ so auch auf Twitter fakes auf. Beispiel: der "Fuchs" "klebt" ca. Mitte des o.g. Artikels über die Grafik ein rotes Band mit weißer Schrift IRREFÜHREND!
(D.h. kein fake aber ohne Kontext irreführend.)

Welche Twitterer lassen die Grafik im "Orbit" kreisen und worum? - [/b] Es scheint nicht um etwaige Schwarze Schafe und falsche Abrechnungen bei Krankenkassen u.ä. zu gehen... sondern um Wahlkampf - von AfD & Initiative No-Covid=YesToNoCovid um den prinzipiellen Unterschied zur Initiative „Zero Covid“ zum Ausdruck zu bringen.



7:46 nachm. · 5. Jan. 2021·Twitter Web App

Clemens Leathley-Mattler
an @IWeidenbacher und @SHomburg[/b][/u]
Hatte - irisches Kindermädchen - englischen Schwiegervater - westfriesischen Oppa - polnische Uromma Noch Fragen?
Essen leathley.de Geboren am 9. August 1963
Seit Mai 2020 bei Twitter
96 Folge ich
258 Follower

Letzter Tweet
27. Aug.
LESETIP
Über Propaganda-Techniken kann man sich bei den Klassikern wie LeBon und Bernays informieren.
Gefolgt von niemandem, dem du folgst


Ines Weidenbacher
#YesToNoCovid Baden-Württemberg Seit April 2012 bei Twitter
327 Folge ich
59 Follower
Gefolgt von niemandem, dem du folgst

Letzter Retweet
Ines Weidenbacher hat retweetet
Peter Frank
@PeterFr89977258
·
12. Aug.
Das Volk darf bald entscheiden, welche Couleur von Durchseuchung sie bevorzugt:

- christdemokratische Durchseuchung
- sozialdemokratische Durchseuchung
- Grün-progressive Durchseuchung
- freiheitliche Durchseuchung
- linke Durchseuchung, oder
- völkische Durchseuchung.

Welche Partei bleibt übrig? Ich wundere mich nicht sehr, im Zeitalter der Zeitlosigkeit, wo man lieber Tweets statt ganzer, gott bewahre gar langer, Artikel liest und aus der Tabelle 3 "Lug und Trug" schließt, wenn Leute sich allein bei den Masken-Geschäften der Regierung an den Kopf fassen und kaum einer Partei trauen...
Wenn ich daran denke, jeder der aussagefähige Zahlen von Anfang von RKI forderte und nicht wusste, dass die nicht geliefert werden konnten, weil man die Leichen verbrannte, wurde in einen Topf..., sehe ich mir heute diese Statistik an, 2 Jahre später, haben die jungen Leute nicht recht zu rebelieren? Haben die Künstler wie Nena nicht recht, ihren Fans zuzurufen, "kommt näher"? Schaut euch die Statistik an. Wer jung und gesund ist sollte so leben wie bisher - ok ok so einfach ist es nicht, dies war emotional gefärbt, ok.
de.statista.com/statistik/daten/studie/1...and-nach-geschlecht/
Dem nature.com paper (betreffs Blugruppe 0) und gleicher Forschungsberichte mit Überprüfung von insgesamt über 1 Million Menschen wurde ein paper dagegengestellt, nicht unabhängig, nur 100 000 Überprüfungen. Wem diente das wohl?
Schönen Sonntag, Mondlicht



Stefan Homburg
@SHomburg
Professor of Public Economics Leibniz University Hannover Staatsfernes ZDF: Zahlen, Daten, Fakten
Hannover, Germanystefan-homburg.de
Seit Mai 2020 bei Twitter
0 Folge ich
33.843 Follower
Gefolgt von niemandem, dem du folgst

Letzte Tweets
5 Std.
Heute bei #b2808 veranstaltete der Rot-Rot-Grüne Senat mit ex-SED Innensenator Geisel die üblichen Prügelorgien. Und warum? Wegen der #NoCovid Religion, die gescheitert ist. In D würden die Polit- und Pharmaaccounts jetzt "exponentielles Wachstum" brüllen.

26. Aug.
In Australien, einer INSEL, die sogar eigene Staatsbürger aussperrt, von Millionen Touristen, Grenzpendlern und Flüchtlingen gar nicht zu reden, ist #NoCovid jetzt total gescheitert.

26. Aug.
Wir streiten ja viel auf Twitter, aber der rasante Abbau von Intensivbetten nebst Personal müsste doch allen die Sprache verschlagen, nicht wahr?
#EpidemischeLuege
Quelle:
intensivregister.de
Ungültiger Verbraucherschlüssel/-geheimnis in der Konfiguration
Folgende Benutzer bedankten sich: SebastianS

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Mondlicht.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 29 Aug 2021 06:31 #90876

Alexander Kekulé hat eine sehr gute Reputation


Der Biologe meines Vertrauens sagt dass der Unfug redet, obwohl ich zugeben muss dass ich wenn die über Biologie reden wahrscheinlich genau so wenig verstehe wie sie wenn ich über die Relativitätstheorie rede: die meisten Fachbegriffe habe ich noch nie gehört, und wenn ich danach google stehen in der Erklärung 20 andere Fachbegriffe die ich auch erst alle googeln müsste, aber da ich davon ausgehe dass er mir glauben würde was ich über die Relativitätstheorie sage glaube ich auch das was er über Biologie sagt: Arvay zerlegt Kekulé

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Pemrod.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 29 Aug 2021 07:29 #90878

  • Mondlicht
  • Mondlichts Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • leben und leben lassen
  • Beiträge: 1478
  • Dank erhalten: 314

Ich schrieb:
Wer weiß schon, was der Weisheit letzter Schluß...
Das ist schwer zu beurteilen, Arrakai, de.wikipedia.org/wiki/Alexander_S._Kekul%C3%A9
hat eine sehr gute Reputation, aber wer wen schmiert, wer was glaubt, muss jeder entscheiden.
Vieles werden wir - mit Sicherheit - erst später wissen. …

Video:
ARVAY erwidert Prof. KEKULÉ und „Faktenchecks“
Stichwort Reprogrammierung


>Hej, Pemrod,
Ich kann den "Streit" dieser beiden Wissenschaftler nicht beurteilen, nur sagen, dass Wissenschaftler oft sehr erheblich streiten (und immer Gegner haben) und die Coronasituation eine neue Dimension kreiert haben dürfte.
Meine Aussage über K ist nicht über zu bewerten (es ist schon ein bißchen wie Hurerei wenn man als Wissenschaftler nicht vom Mikrofon wegkommt - Stichwort Reprogrammierung, ob von Arvay geklaut weiß ich nicht aber es ist auch keine neue Entdeckung gewesen, war wichtig als Info unter die Menschen...
K forscht selber nicht mit Coronaviren.
Er empfielt keine Impfung für Kinder unter 12. Das ist mutig! Nicht mißverstehen, mir ist K piepegal. - Die neue Nature Arbeit zeigt, dass zB beim AstraZeneca & Johnson-Johnson Vaccine, jeder 50 000 bzw. 100 000 an VITT (vaccine-induced immune thrombotic thrombocytopenia) erkrankt und oder stirbt. Wenn man dann noch die Pille nimmt und raucht... kannste dir 'ne Kiste vorbestellen ;)

www.nature.com/articles/d41586-021-02291-2


Es ist immer schwierig, wenn andere die eigentlich Arbeit machen und grundsätzlich nicht genannt werden, ich rede nicht von Arvay, den ich nicht kenne, ich meine all die kleines Assistenten oder wenn Forschungsergebnisse geklaut werden, dass mag die Ausnahme, aber soll gesagt sein.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Mondlicht.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 29 Aug 2021 09:54 #90884

  • Mondlicht
  • Mondlichts Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • leben und leben lassen
  • Beiträge: 1478
  • Dank erhalten: 314
Between December 2020 and July 19th, 2021, VAERS received 6,207 reports of death (0.0018% of doses) among people who got a vaccine, but this does not mean the vaccine caused these deaths.
covid-101.org/science/how-many-people-ha...-vaccine-in-the-u-s/

NATÜRLICH NICHT! Genauso wenig weiß man aber auch nicht, wer, besonders, von den Betagten Bürgern AN oder MIT Covid starb (Kremierung vor Obduktion)
de.statista.com/statistik/daten/studie/1...and-nach-geschlecht/

Coronatote seit Ausbruch bis 40 Jahre 229 männl. 128 weibl.

83,16 Mill. Bürger D Gesamt = 100%
357 Coronatote Gesamt = x%
geschätzt x = 0,0004% bis 40-jährige in knapp 2 Jahren DIE JUGEND DENKT, DIE GEFAHR IST VIEL VIEL VIEL GRÖSSER!


Umsatz vervielfacht Milliardengewinn für BioNTech
Stand: 10.05.2021 15:11 Uhr

Das Biotech-Unternehmen BioNTech hat im ersten Quartal stark von seinem Covid-19-Impfstoff Comirnaty profitiert. Der Umsatz wuchs um mehr als das 70-Fache.
www.tagesschau.de/wirtschaft/unternehmen...winn-umsatz-101.html

Das möchte ich nicht unterstützen.
Damit ich wieder reisen und auf Konzerte gehen kann, einem schönen fremden Mann einen Kuss :kiss: ... ohne das der zurückschreckt, haha, Scherz, dafür warte ich auf den Tot Impfstoff. BR dazu:

22.08.2021, 15:10 Uhr

Corona-Impfung: Sollte man auf die Totimpfstoffe warten?

In Deutschland werden bisher keine Totimpfstoffe gegen das Coronavirus verimpft - in anderen Ländern schon. Und für einen könnte noch in diesem Jahr hier eine Zulassung beantragt werden. Aber was genau sind Totimpfstoffe und wie funktionieren sie?
www.br.de/nachrichten/wissen/corona-impf...toffe-warten,SgS4EB1

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Mondlicht.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 29 Aug 2021 11:58 #90897

  • Z.
  • Z.s Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • Beiträge: 1928
  • Dank erhalten: 389
Triviale Zwischenfrage:
Warum wird Sputnik V in der EU anscheinend nicht zugelassen?
Oder ist Sputnik V, da die Impfstoffzertifikate der Republik San Marino von der EU akzeptiert werden (dort wird auch Sputnik V verimpft), nun automatisch in der EU zugelassen?

NG Z.

Motivation der Frage: Möglichst allumfassender Schutz vor Corona.
"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert".

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Z..

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 29 Aug 2021 12:24 #90900

  • Mondlicht
  • Mondlichts Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • leben und leben lassen
  • Beiträge: 1478
  • Dank erhalten: 314

Triviale Zwischenfrage:
Warum wird Sputnik V in der EU anscheinend nicht zugelassen?
Oder ist Sputnik V, da die Impfstoffzertifikate der Republik San Marino von der EU akzeptiert werden (dort wird auch Sputnik V verimpft), nun automatisch in der EU zugelassen?

NG Z.

Motivation der Frage: Möglichst allumfassender Schutz vor Corona.



www.aerzteblatt.de/nachrichten/126139/Vo...-fehlen-valide-Daten

Von der Leyen: Für Zulassung von Sputnik V fehlen valide Daten

Wäre ich mißtrauisch, würde ich denken, Ihr Mann arbeitet beim Marktführer... ;)

Läßt du dir von jeder Firma spritzen? Wenn du unter 50 bist und soweit gesund, sollten 2x einer Firma reichen und vielleicht nächstes Jahr wieder - frag deinen Art, Z. - VIEL HILFT NICHT VIEL!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Mondlicht.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 29 Aug 2021 13:08 #90905

Bei Auswirkungen von Corona sollte man nicht nur auf die Zahl der Toten schauen, sondern auch auf Folgeschäden von Überlebenden (z.B. "Long-Covid").
Moderatoren Beiträge kennzeichne ich grün. Alle anderen Beiträge schreibe ich als normaler User, nicht als Moderator.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sonni1967, Mondlicht

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 29 Aug 2021 13:32 #90906

  • Mondlicht
  • Mondlichts Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • leben und leben lassen
  • Beiträge: 1478
  • Dank erhalten: 314

Bei Auswirkungen von Corona sollte man nicht nur auf die Zahl der Toten schauen, sondern auch auf Folgeschäden von Überlebenden (z.B. "Long-Covid").



ClausS, danke für den Tipp!
Die Herzschäden bei Männern, stimmt: das ist generell ein Problem, auch bei H1N1 u.ä. Stämme: sie bekommen schwerer Fieber weil die Spermien ab 37°C schon schwitzen, darum, draußen...dazu gehen sie oft zu spät zum Arzt, treiben anstregenden Sport und aufregende Sportarten... Lasst euch ruhig jedes Jahr impfen, ist die Meinung meiner männlichen Kollegen!

Ich bin vielleicht zu kritisch aber selbst für unser Institut war es vor gut einem Jahr nicht möglich an gesicherte Daten zu kommen, das war ein Chaos und eine Geheimniskrämerei und es machte mich wütend - ich habe sowas noch nicht erlebt.
(Als die Berliner Querdemos nicht zu einem anschließenden "Massensterben" führten, war das Öl ins Feuer... klingt natürlich makaber, als ob man darauf gewartet hat.)


... erst von Hamburger Ärzten erfuhren wir von der Kremierungsempfehlung von RKI, dem sie sich widersetzten. Siehe Ärzteblätter bei Interesse

Schönen Sonntagnachmittag und Abend, Mondlicht

www.aerzteblatt.de/nachrichten/112189/Ob...alle-Vorerkrankungen - Mittwoch, 22. April 2020
Obduktionsberichte: Verstorbene COVID-19-Patienten hatten alle Vorerkrankungen
www.aerzteblatt.de/nachrichten/124038/RK...mung-Vorsicht-noetig - Freitag, 21. Mai 2021
Politik RKI: Trotz Erfolgen bei Pandemieeindämmung Vorsicht nötig
www.aerzteblatt.de/nachrichten/125766/0-...onaimpfung-infiziert - Mittwoch, 21. Juli 2021
Politik 0,03 Prozent: Bislang 219 Hamburger trotz Coronaimpfung infiziert


Medizin
Long COVID: Viele Überlebende aus Wuhan leiden noch nach einem Jahr unter den Folgen der Erkrankung
www.aerzteblatt.de/nachrichten/126777/Lo...olgen-der-Erkrankung Freitag, 27. August 2021

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Mondlicht.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 29 Aug 2021 14:01 #90907

  • Z.
  • Z.s Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • Beiträge: 1928
  • Dank erhalten: 389
Hallo ClausS,

ich habe mich mit Longcovid schon länger beschäftigt. Hierbei ist die wohl mithin schlimmste Folgeerscheinung die veringerte Lungenfunktion. Wenn man dies bzgl. dann etwas genauer hinschaut, scheint das Problem beim überwiegenden Teil derer die nach schwerem Covid-Verlauf Kurzatmigkeit aufweisen, an der vormaligen Behandlung mit Sauerstoff gelegen zu haben.

Hier mal ziemlich aktuell eine Übersicht (die älteren die ich damals verlinkt mal aussen vor):
www.aerzteblatt.de/nachrichten/126777/Lo...olgen-der-Erkrankung

Dass sich die Lungen bei vielen Patienten mit schweren Erkrankungen nach 1 Jahr noch nicht restlos erholt hatten, zeigte sich auch in den CT-Kontrollen: 87 % hatten wenigstens eine Veränderung, bei 76 % waren dies Milchglastrübungen („ground-glass opacification“).
Von den Patienten, die in der Klinik ohne zusätzlichen Sauerstoff ausgekommen waren, hatten nur noch 39 % Veränderungen im CT.


Man muss also schon genau hinschauen und entsprechende Infos intus und bereit haben. Ansonsten können leicht falsche Vorstellungen erzeugt werden, die Gefährlichkeit Covid betreffend. Insofern obiger Daten, kann man mit hoher Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass bei ~ 50% der Patienten derer Lungenfunktionen nach 6-12 Monaten immer noch geschwächt, die Sauerstoffbeatmung/Behandlung dafür verantwortlich sein kann.

Hier eine ausführliche Studie vom 15.7. 2021 zu den ca. 200 Symptomen nach Covid-Infektion:
www.thelancet.com/journals/eclinm/articl...(21)00299-6/fulltext

Z.
"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert".
Folgende Benutzer bedankten sich: Mondlicht

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Z..

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 29 Aug 2021 14:41 #90909

  • Z.
  • Z.s Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • Beiträge: 1928
  • Dank erhalten: 389
Hi Mondlicht :cheer:
Jop alles klar, valide Daten... :whistle:

Von der Leyen: Für Zulassung von Sputnik V fehlen valide Daten

Wäre ich mißtrauisch, würde ich denken, Ihr Mann arbeitet beim Marktführer... ;)


Da bin ich aber froh dass da nichts politisches motiviertes dahinter steckt!
Den P-Konzernen kann man ja nichts vorwerfen, die müssen natürlich Gewinn machen! Wo kämen wir sonst hin..

Das blöde nur ist, für den Verbraucher sozusagen, dass zB. in Argentinen mindestens 2.8 von 4 Mio Dosen Sputnik verabreicht wurden, es anscheinend keinen einzigen Fall von Thrombosen/Blutgerinnung gab... Und auch keinen einzigen Todesfall... so wie es momentan aussieht

Dazu Nature: (frei übersetzt)
www.nature.com/articles/d41586-021-01813-2

Ein Vorabdruck 3 des italienischen Krankenhauses von Buenos Aires in Argentinien berichtete über keine Fälle von Gerinnungsstörungen oder unerwünschten Ereignissen von besonderem Interesse bei 683 Gesundheitspersonal, die mit Sputnik V geimpft wurden. Und eine Analyse von 2,8 Millionen Dosen von Sputnik V, die in Argentinien verabreicht wurden, ergab keine Todesfälle im Zusammenhang mit Impfungen und meist leichte Nebenwirkungen. Darüber hinaus ergab eine im Mai als Vorabdruck veröffentlichte Studie aus der Republik San Marino bei 2.558 Erwachsenen, die eine Dosis Sputnik V erhielten, und bei 1.288 Erwachsenen, die zwei Dosen erhielten, keine schwerwiegenden Nebenwirkungen 4 .
..... Argentinien hat keine Gerinnungsereignisse gemeldet, obwohl es mehr als vier Millionen Dosen des Impfstoffs erhalten hat,


Irgendwie blöd dass die EMA so lang braucht Sputnik zuzulassen, aber was solls, man stelle sich mal all die Arbeitslosen vor, wenn so ein Konzern , wie die aktueller Vacinne-Hersteller... Pleite ginge. Also überspitzt gesagt, natürlich abzg. derer die Wahrscheinlich nur zufällig an Thrombosen und Herzinfektionen starben, nach dem sie mit diversen Vaccinen geimpft. (der Zufall scheint in Argentinen Serbien und etc. wo irgendwie aufgehoben...??)

Läßt du dir von jeder Firma spritzen? Wenn du unter 50 bist und soweit gesund, sollten 2x einer Firma reichen und vielleicht nächstes Jahr wieder - frag deinen Art, Z. - VIEL HILFT NICHT VIEL!


Das ist ein ziemlich private Frage, Frau Dr. ;)

1. Na welchen Impstoff würde ich mir wohl nach reiflicher Überlegung am ehesten spritzen lassen?
2. Du da frag ich meine befreundeten "Profs." doch lieber. Ua. die die schon vor Jahrzehnten mit RNA Impstoffen und etc. im Labor zu tun hatten.

Ich zitiere aus Erinnerung eine gute Freundin / langjähriger Prof. in London:

"Als ich die Mixture dann aus dem Kühlschrank nahm und eine Weile auf dem Tisch stehen liess, zurückkam und die Probe untersuchte, die mittlerweile Zimmertemperatur hatte, musste ich feststellen, dass sich der Botenstoff völlig unerwartet, vollkommen verändert hatte. Niemand hätte damals vorraussehen können welche Auswirkungen das kurz oder langfristig auf den Körper hat...sowas würde ich mir nicht spritzen."


Bei Bedarf kann ich weitere Fragen zu diesem Fall (per PM) beantworten, ich treffe gnä Frau zB. Morgen wieder..
Bis später..
LG Z.
"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert".

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Z..

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 29 Aug 2021 14:56 #90910

Wenn der russische Impfstoff Sputnik V (das V steht für Victory) günstig abschneidet in bezug auf die Nebenwirkungen, dann fehlt nur noch eine Aussage, ob er denn auch die ihm zugedachte Hauptaufgabe lösen kann. Einen Impfstoff, der nicht immunisiert, könnte man sich ja dann schenken (auch wenn seine Nebenwirkungen noch so minimal sind :-) )

Hier dazu ein interessanter Beitrag der SWR Stand Mai 2021. Danach müsste Sputnik V bei der Stiftung Warentest eigentlich ein gut bis sehr gut bekommen .

www.swr3.de/aktuell/fake-news-check/coro...toff-besser-100.html
"Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen den Vorhang zu und alle Fragen offen." (Bertolt Brecht 1898 - 1956, deutscher Dramatiker)
"Alle Modelle sind falsch, aber mit manchen kann man ganz gut rechnen" (frei nach George Box 1919-2013, britischer Statistiker)
"Vergeuden Sie Ihre Zeit nicht mit Erklärungen. Menschen hören immer nur das, was sie hören wollen" (Paulo Coelho, 1947 - , brasilianischer Schriftsteller)
Folgende Benutzer bedankten sich: Z.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 29 Aug 2021 14:57 #90911

  • Mondlicht
  • Mondlichts Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • leben und leben lassen
  • Beiträge: 1478
  • Dank erhalten: 314

Hallo ClausS,

ich habe mich mit Longcovid schon länger beschäftigt. Hierbei ist die wohl mithin schlimmste Folgeerscheinung die veringerte Lungenfunktion.
Wenn man dies bzgl. dann etwas genauer hinschaut, scheint das Problem beim überwiegenden Teil derer die nach schwerem Covid-Verlauf Kurzatmigkeit aufweisen, an der vormaligen Behandlung mit Sauerstoff gegelegen zu haben.

Hier mal ziemlich aktuell eine Übersicht (die älteren die ich damals verlinkt mal aussen vor):
www.aerzteblatt.de/nachrichten/126777/Lo...olgen-der-Erkrankung

Dass sich die Lungen bei vielen Patienten mit schweren Erkrankungen nach 1 Jahr noch nicht restlos erholt hatten, zeigte sich auch in den CT-Kontrollen: 87 % hatten wenigstens eine Veränderung, bei 76 % waren dies Milchglastrübungen („ground-glass opacification“).
Von den Patienten, die in der Klinik ohne zusätzlichen Sauerstoff ausgekommen waren, hatten nur noch 39 % Veränderungen im CT.


Man muss also schon genau hinschauen und entsprechende Infos intus und bereit haben. Ansonsten können leicht falsche Vorstellungen erzeugt werden, die Gefährlichkeit Covid betreffend. Insofern obiger Daten, kann man mit hoher Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass bei ~ 50% der Patienten derer Lungenfunktionen nach 6-12 Monaten immer noch geschwächt, die Sauerstoffbeatmung/Behandlung dafür verantwortlich sein kann.

Hier eine ausführliche Studie vom 15.7. 2021 zu den ca. 200 Symptomen nach Covid-Infektion:
www.thelancet.com/journals/eclinm/articl...(21)00299-6/fulltext

Z.


Wir wissen einfach noch längst nicht a l l e s über das Virus und seine Varianten.

Besonders alten und jungen Autoimmun- und Atemwegs- und Covidkranken (möglicherweise weitere Erkrankungen) kann richtiges, und zum rechten Zeitpunkt, Intubieren, das Leben retten (neben 2 Dosen Impfstoff.)
Der Arzt muss Risiko-Nutzen Relationen abwägen. Ab 50 wird das Virus sehr tödlich und ab 80 altersbedingt soo richtig. (Bei Herzstillstand ist es nebensächlich, ob beim reanimieren Rippen gebrochen...)
www.aerzteblatt.de/nachrichten/112075/Wi...htig-zu-beatmen-sind

„Die Beatmung ist nicht die Ursache des Sterbens“,
Mehr lesen?
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Mondlicht.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 29 Aug 2021 15:01 #90912

  • Z.
  • Z.s Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • Beiträge: 1928
  • Dank erhalten: 389
Nur nochmal als Erinnerung Mondlicht,

ich sprach kontextuell, nicht vom sterben, sondern von Begleiterscheinungen, wie anormaler Lungenfunktion nach 6-12 Monaten.
(lediglich Hinweis für den Leser, dass beide Posts Z. und drüber Mondlicht, bzgl. Sauerstoff-Beatmung, sich nicht um das exakt selbe drehen.

Z.
"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert".

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Z..

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 29 Aug 2021 15:05 #90913

  • Z.
  • Z.s Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • Beiträge: 1928
  • Dank erhalten: 389
Zu gaston´s Informationen möchte ich nochmal den oben verlinkten Artikel Nature, frei übersetzt zitieren:

Nature weiterführend:

Unveröffentlichte Daten von 3,8 Millionen Russen, die mit zwei Dosen geimpft wurden, deuten ebenfalls auf eine Wirksamkeit von 97,6 % hin, so eine Pressemitteilung des Gamaleya-Instituts vom April. Die vom Gesundheitsministerium der Vereinigten Arabischen Emirate veröffentlichten Zahlen zu rund 81.000 Personen, die zwei Dosen des Impfstoffs erhalten hatten, zeigten eine Wirksamkeit von 97,8% bei der Vorbeugung von symptomatischer COVID-19 und eine Wirksamkeit von 100% bei der Vorbeugung schwerer Krankheiten.


Allen einen schönen Restsonntag.
*Informiert euch!
*Letzteres hat garantiert keine negativen Nebenwirkungen.... ;)

HG Z.
"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert".
Folgende Benutzer bedankten sich: Mondlicht

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Z..

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 29 Aug 2021 15:36 #90915

  • Mondlicht
  • Mondlichts Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • leben und leben lassen
  • Beiträge: 1478
  • Dank erhalten: 314
Z. schrieb:
Da bin ich aber froh dass da nichts politisches motiviertes dahinter steckt!
Den P-Konzernen kann man ja nichts vorwerfen, die müssen natürlich Gewinn machen! Wo kämen wir sonst hin..


> HA!
> Ich vermeide Käufe bei Amazon und diesen Mega Multikonzernen...sie werden uns bald beherrschen. Ich glaube wir leben in einer Übergangsgesellschaft.


Z. schrieb:
Mindestens 2.8 von 4 Mio Dosen Sputnik verabreicht wurden, es anscheinend keinen einzigen Fall von Thrombosen/Blutgerinnung gab...

> der russiche Impfstoff besser? Nicht e i n e Gerinnungsstörung, mmh? Politik! Unglaubwürdig mE. Ich bin neugierig und werde recherchieren. Aber Frau von der Leyen und Gatte werden nie zulassen …
Wenn, sollten wir unsere Wirtschaft unterstützen.
Soll ich dir was sagen? Bevor BioN-Tech gigantische Gewinne einfuhr (dank…), waren sie fast pleite… Vielleicht wurde AstrZeneca/Johnson-Johnson… es ist ein brutaler Konkurenzkampf. Schlimmer.


Z. schrieb:
Das ist ein ziemlich private Frage, Frau Dr.
> Klaro!
> Ich auch nicht, ich bin gerade 30, kerngesund, die Augen, naja, aber that‘s all!
BG 0, konservativ in Sachen Medizin und mein Immunsystem abschalten? Dann quälen mich bestimmt den Winter über Erkältungsviren und ich muss meine Magen- und Darmflora wieder aufbauen, wozu? Ich meide Massen und trage Maulkorb :cheer: :lol: :silly:
Soo patriotisch bin ich nicht. Es ist nicht Pflicht in D.

SAG BLOSS, du bist auch Wiener? Von wegen Gnä‘ Frau. So ein sexy Akzent, Brandauer ist nun alt, aber was für ein Schauspieler! Schöner Mann noch bis … Sympathisch, und ach, die Stimme… Schmelzpunkt erreicht… oder Siedepunkt? Hahaha, ein Spaßel

Ja, PN, wenn zu offtopic. moonlight

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Mondlicht.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 29 Aug 2021 15:43 #90916

  • Mondlicht
  • Mondlichts Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • leben und leben lassen
  • Beiträge: 1478
  • Dank erhalten: 314

Nur nochmal als Erinnerung Mondlicht,

ich sprach kontextuell, nicht vom sterben, sondern von Begleiterscheinungen, wie anormaler Lungenfunktion nach 6-12 Monaten.
(lediglich Hinweis für den Leser, dass beide Posts Z. und drüber Mondlicht, bzgl. Sauerstoff-Beatmung, sich nicht um das exakt selbe drehen.

Z.


Eigentlich doch. Es gab auch Tote. Falsche unnötige Intubierung.
insofern deckel ich mich nicht mit Z. weil es um long term side effects...

Liebe Foristen, bitte beachten, lest... und ich nahm Z. Hinweislink dankend, denn es ist ein Problem, und vielleicht, teils
Gehabt Euch wohl

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 29 Aug 2021 15:48 #90917

Claus schrieb:

Bei Auswirkungen von Corona sollte man nicht nur auf die Zahl der Toten schauen, sondern auch auf Folgeschäden von Überlebenden (z.B. "Long-Covid").


Ja, finde ich auch. Ich arbeite in einer Arztpraxis mit einer großen Patientenanzahl (auf dem Lande).
Da hab ich jetzt schon einiges in der Hinsicht so mitbekommen. Mehrere berichteten mir wie schwer
sie die Erkrankung empfanden ( das Gefühl "Blei" auf der Brust zu haben, nix geht mehr, usw....).
Manche fühlen sich noch nach Wochen schlapp, kurzatmig, nicht fähig an ihr altes Leben anzuknüpfen.
Andere sagten: Hab alles gut überstanden, war net schlimm.

Seltsam (finde ich) wie unterschiedlich die Erkrankung immer noch verläuft. Manche erkrankten
schwer ( Beatmung auf Intensiv, Tot, Vernarbungen auf der Lunge, usw...), andere nix.
Alles aus Erfahrung in meinem persönlichen Bereich (Menschen die ich kenne) und die sagen mir
mehr als alle Statistiken. Was mir nur aufgefallen war: Die Influenza war in der letzten Saison quasi
weg (zum Glück). Allgemein hatten wir weniger Erkältungskrankheiten. Irgendwie sind die in dem letzten
Winter ausgefallen. Wahrscheinlich eine Folge der ganzen Schutzmaßnahmen.

Naja, für mich war von Anfang an klar dass ich mich impfen lasse. Ich bin in meinem Beruf hochgefährdet
(hab viel mit kranken Menschen zu tun). Ich habe Angehörige die chronisch erkrankt sind, hab ein
kleines Enkelkind. Ich könnte nicht damit leben dass ich einen von denen anstecke und deshalb war
das für mich von Anfang an klar dass ich alles tue das zu verhindern. Wenn ich mir auch nur vorstelle ich
würde in meinem Beruf ( als Arzthelferin) eine alte Oma oder Opa anstecken ( nur weil ich nicht geimpft
bin), neee..., geht gar nicht. Ich trage eine Verantwortung. Ich selbst habe vor einer Corona-Infektion keine
Angst (weil ich noch relativ gesund bin) . Da gibt es noch ganz andere Erkrankungen vor denen ich mehr
Angst habe. Aber trotzdem. Ich trage Verantwortung anderen gegenüber, basta.

LG

PS:
Ach noch was. Was haben wir denn für Alternativen gegen Viren?
Den Viren freien lauf lassen, bohaaa...
Nein, wir haben Impfungen entwickelt, zum Glück !
Einszweidrei, im Sauseschritt ! Läuft die Zeit; wir laufen mit (Wilhelm Busch)
Wissenschaft ohne Religion ist lahm, Religion ohne Wissenschaft blind (Albert Einstein)




Folgende Benutzer bedankten sich: Mondlicht

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Sonni1967.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 29 Aug 2021 15:51 #90918

Ich bin neugierig und werde recherchieren.

Dann könntest Du hier schon mal unverbindlich die Nase reinstecken, zum Warmlaufen, sozusagen.
www.swr3.de/aktuell/fake-news-check/coro...toff-besser-100.html

Aber Frau von der Leyen und Gatte werden nie zulassen …

Was hat Uschis Gatte damit zu tun ?
"Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen den Vorhang zu und alle Fragen offen." (Bertolt Brecht 1898 - 1956, deutscher Dramatiker)
"Alle Modelle sind falsch, aber mit manchen kann man ganz gut rechnen" (frei nach George Box 1919-2013, britischer Statistiker)
"Vergeuden Sie Ihre Zeit nicht mit Erklärungen. Menschen hören immer nur das, was sie hören wollen" (Paulo Coelho, 1947 - , brasilianischer Schriftsteller)
Folgende Benutzer bedankten sich: Mondlicht

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von gaston.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 29 Aug 2021 15:52 #90919

  • Mondlicht
  • Mondlichts Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • leben und leben lassen
  • Beiträge: 1478
  • Dank erhalten: 314
Was für eine Tragödie für die Mainzer Bio-tecer, "Fussvolk" - der Konzern beginnt die Produktion zweier Vaccine auszulagern, Afrika, zunächst
trotz des gigantischen Gewinns! Allein die Heimat hat wie viele Dosen nach geordert? Das ist einfach

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Mondlicht.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 29 Aug 2021 15:56 #90920

Was für eine Tragödie für die Mainzer Bio-tecer, "Fussvolk" - der Konzern beginnt die Produktion zweier Vaccine auszulagern, Afrika,h


Was spricht dagegen, Impfstoffe gegen Malaria und Tuberkulose vor Ort in Afrika zu produzieren ?
"Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen den Vorhang zu und alle Fragen offen." (Bertolt Brecht 1898 - 1956, deutscher Dramatiker)
"Alle Modelle sind falsch, aber mit manchen kann man ganz gut rechnen" (frei nach George Box 1919-2013, britischer Statistiker)
"Vergeuden Sie Ihre Zeit nicht mit Erklärungen. Menschen hören immer nur das, was sie hören wollen" (Paulo Coelho, 1947 - , brasilianischer Schriftsteller)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 29 Aug 2021 16:04 #90921

  • Mondlicht
  • Mondlichts Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • leben und leben lassen
  • Beiträge: 1478
  • Dank erhalten: 314

Ich bin neugierig und werde recherchieren.

Dann könntest Du hier schon mal unverbindlich die Nase reinstecken, zum Warmlaufen, sozusagen.
www.swr3.de/aktuell/fake-news-check/coro...toff-besser-100.html

Aber Frau von der Leyen und Gatte werden nie zulassen …

Was hat Uschis Gatte damit zu tun ?


Hilfe, Putin, der sich halb nackt wie Mussilini auf dem Pferd
Nee, ne?
Ich kann es nicht beurteilen, aber ich werde recherchieren...
Zum Austausch biete ich:
www.pharmazeutische-zeitung.de/wie-siche...19-impfstoff-124920/
Mehr lesen?
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]





Seit 2020 ist Heiko von der Leyen Medizinischer Direktor des amerikanischen biopharmazeutischen Unternehmens Orgenesis Inc.,[8] das sich auf die Entwicklung von Zell- und Gentherapien spezialisiert hat. Eine der Bio-Tec Unternehmen, mit BioN-Tech nicht verbandelt aber man kennt sich und wer wen aufkauft?
Gen-Tec hat sich nun durchgesetzt, mal abwarten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Mondlicht.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 29 Aug 2021 16:08 #90922

  • Mondlicht
  • Mondlichts Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • leben und leben lassen
  • Beiträge: 1478
  • Dank erhalten: 314

Was für eine Tragödie für die Mainzer Bio-tecer, "Fussvolk" - der Konzern beginnt die Produktion zweier Vaccine auszulagern, Afrika,h


Was spricht dagegen, Impfstoffe gegen Malaria und Tuberkulose vor Ort in Afrika zu produzieren ?


Nichts. Die Arbeiter sind wahrscheinlich billiger. Für einen nicht gerade vor der Pleite stehenden
Next step:
Der Mainzer Impfstoffhersteller BioNTech baut sein Produktionsnetz in Südostasien weiter aus. Auch mit dem chinesischen Partner Fosun geht es voran.
www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehm...tasien-17334456.html
yuchhu, aaus meiner Familie arbeitet da keiner!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 29 Aug 2021 16:26 #90924

  • Z.
  • Z.s Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • Beiträge: 1928
  • Dank erhalten: 389
Liebe Sonni,
ich war zwar schon off, habe aber deinen Post noch wahrgenommen.
Nur kurz Omi ;)

Ich habe noch anderes anliegen was eindeutigier ...aber rein Infotechnisch.... und schnell...

Delta-Variante: Zweifachimpfung und trotzdem erkrankt – Woran das liegen kann!
www.fr.de/panorama/delta-corona-variante...ews-zr-90874628.html

Aber auch gegen alte Varianten scheint selbst die 2fach Impfung nur ein paar Monate zu schützen....

KKD Z.
"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert".
Folgende Benutzer bedankten sich: Sonni1967

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 29 Aug 2021 16:27 #90925

  • Mondlicht
  • Mondlichts Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • leben und leben lassen
  • Beiträge: 1478
  • Dank erhalten: 314

Claus schrieb:

Bei Auswirkungen von Corona sollte man nicht nur auf die Zahl der Toten schauen, sondern auch auf Folgeschäden von Überlebenden (z.B. "Long-Covid").


Ja, finde ich auch. Ich arbeite in einer Arztpraxis mit einer großen Patientenanzahl (auf dem Lande).
Da hab ich jetzt schon einiges in der Hinsicht so mitbekommen. Mehrere berichteten mir wie schwer
sie die Erkrankung empfanden ( das Gefühl "Blei" auf der Brust zu haben, nix geht mehr, usw....).
Manche fühlen sich noch nach Wochen schlapp, kurzatmig, nicht fähig an ihr altes Leben anzuknüpfen.
Andere sagten: Hab alles gut überstanden, war net schlimm.

Seltsam (finde ich) wie unterschiedlich die Erkrankung immer noch verläuft.
Liebe Sonni!
Wir sind Individuen, unsere Magen-Darm Flora ist individuell besiedelt. Manche erkrankten
schwer ( Beatmung auf Intensiv, Tot, Vernarbungen auf der Lunge, usw...), andere nix.
Alles aus Erfahrung in meinem persönlichen Bereich (Menschen die ich kenne) und die sagen mir
mehr als alle Statistiken. Was mir nur aufgefallen war: Die Influenza war in der letzten Saison quasi
weg (zum Glück). Allgemein hatten wir weniger Erkältungskrankheiten. Irgendwie sind die in dem letzten
Winter ausgefallen. Wahrscheinlich eine Folge der ganzen Schutzmaßnahmen.
Schätze ich, andererseits, wenn jemand mit Grippe/Covidsymtomen wie oben beschrieben zu euch kommt, worauf testet ihr?
Nach Impfung, ob Covid oder Influenza, dein eigenes Immunsystem ist geschwächt und deshalb müsste es Erkältungserkrankungen eigentlich - wie du sagst, durch die Maßnahmen kein Husten kein Schnupfen, und wenn, Covid


Naja, für mich war von Anfang an klar dass ich mich impfen lasse. Ich bin in meinem Beruf hochgefährdet
(hab viel mit kranken Menschen zu tun).
Etwas anderes hätte mich auch enttäuscht, Sonni, in bestimmten Berufen, mit "Publikumsverkehr, auch noch krankem!", sollte es selbstverständlich sein
Ich habe Angehörige die chronisch erkrankt sind, hab ein
kleines Enkelkind. Ich könnte nicht damit leben dass ich einen von denen anstecke und deshalb war
das für mich von Anfang an klar dass ich alles tue das zu verhindern. Wenn ich mir auch nur vorstelle ich
würde in meinem Beruf ( als Arzthelferin) eine alte Oma oder Opa anstecken ( nur weil ich nicht geimpft
bin), neee..., geht gar nicht. Ich trage eine Verantwortung. Ich selbst habe vor einer Corona-Infektion keine
Angst (weil ich noch relativ gesund bin) . Da gibt es noch ganz andere Erkrankungen vor denen ich mehr
Angst habe. Aber trotzdem. Ich trage Verantwortung anderen gegenüber, basta.

LG

PS:
Ach noch was. Was haben wir denn für Alternativen gegen Viren?
Wie jetzt? Milliarden, Billionen Viren und Bakterien usw. sind auf unseren Häuten und besonders Schleimhäuten (Immunsystem) und in unserer Umgebung... "krank machende Mikroben aus dem Lebensumfeld, s o l l t e das Immunsystem killen, sonst mit Impfung/Medikamenten...
Ja, ein Segen, die Pocken wurde fast ausgerottet! Aber H1N5 /H1N1 &SARS-2 & Co kannst du nicht ausrotten, es läuft auf friedvolle Koexistenz hinaus - uU mit jährlichen Impfauffrischungen, muss jeder selbst - es entwickeln sich mindestens 1x im jahr neue Stämme und ab und zu sind sie gefährlicher und tödlicher als der letzte "GAU"-Virus.

Lange nichts von dir gehört. Schönen Sonntagabend, meine liebe,
Mondlicht

Den Viren freien lauf lassen, bohaaa...
Nein, wir haben Impfungen entwickelt, zum Glück !

Folgende Benutzer bedankten sich: Sonni1967

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 29 Aug 2021 16:34 #90926

Delta-Variante: Zweifachimpfung und trotzdem erkrankt – Woran das liegen kann!
www.fr.de/panorama/delta-corona-variante...ews-zr-90874628.html

Aber auch gegen alte Varianten scheint selbst die 2fach Impfung nur ein paar Monate zu schützen....


Ich hoffe, dass wir alle die Möglichkeit bekommen, unsere Impfungen nach 6-12 Monaten wieder auffrischen zu lassen.

Wenn sich die Delta Variante dauerhaft durchsetzt, hoffe ich, dass Biontech und Moderna bald eine Delta-spezifische Impfung herausbringen.

Und - meiner Meinung nach haben diese beiden Firmen ihre Gewinne viel mehr verdient wie die meisten anderen Firmen.
Moderatoren Beiträge kennzeichne ich grün. Alle anderen Beiträge schreibe ich als normaler User, nicht als Moderator.
Folgende Benutzer bedankten sich: Miky

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 29 Aug 2021 19:13 #90936

  • Mondlicht
  • Mondlichts Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • leben und leben lassen
  • Beiträge: 1478
  • Dank erhalten: 314
Corona wird Sleeper?
„nach Delta“ der Selektionsdruck auf Sars-CoV-2 größer
jedes Jahr auch bei Sars-CoV 2021/22... einen neuen Stamm impfen analog Influenzaviren?


*das "Schlummern der Viren" am gut erforschten...

... Varizella-Zoster-Virus „lebt“ in unserer Lebensumgebung als „Sleeper“ und befällt jede Generation zwischen 2-6 Jahren mit Windpocken, der Körper baut Abwehrkräfte und der Mensch ist ein Leben lang immun. Er wird nie wieder Windpocken bekommen. Aber... Schwächelt das Immunsystem, dann aktiviert sich der "Sleeper", und man bekommt Herpes Zoster (Gürtelrose) oder immer wieder Herpes Simplex parallel (Lippenbläschen, mit bewiesener psychischer Beteiligung, Konditionierung) - oder diese 2cm nierenförmigen Warzen.

Wie das Varizella-zoster-Virus kann auch das Virus der Schutzimpfung in den Nervenzellen verbleiben und sich Wochen bis Jahre später „reaktivieren“, um als Herpes zoster wieder in Erscheinung zu treten s.o. Die Reaktivierungs­wahrscheinlichkeit des Impfvirus gegenüber der des „Wildvirus“ ist jedoch deutlich vermindert, der Krankheitsverlauf sollte schwächer sein.

Die STIKO empfiehlt allen Personen ab einem Alter von 60 Jahren und Personen mit Grundkrankheiten oder Immunsuppression ab 50 Jahren die Impfung gegen Herpes zoster mit einem Totimpfstoff.“
www.rki.de/SharedDocs/FAQ/Impfen/Varizellen/FAQ09.html
Gegen Herpes simplex hilft ZnO und nicht-ekeln, auch nicht unbewusst...:whistle: :whistle: :whistle:

Der Wegfall der "natürlichen Boosterung" - schnelle und verstärkte Bildung eines Antikörpers nach wiederholter Antigen-Exposition – nach Impfung, wird kontrovers


"Die Vorstellung des Erreichens einer „Herdenimmunität“ im Sinne einer Elimination oder sogar Eradikation des Virus ist (...) nicht realistisch."

Strategiepapier "Vorbereitung auf den Herbst/Winter 2021/22" – Robert-Koch-Institut

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Mondlicht.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 29 Aug 2021 20:08 #90944

Ich hoffe, dass wir alle die Möglichkeit bekommen, unsere Impfungen nach 6-12 Monaten wieder auffrischen zu lassen.


Das mit Sicherheit, ich gehe davon aus dass sich noch viel mehr als eine Dritte ausgehen wird. Insofern müssen jene die eine dritte Impfung wollen eigentlich eh froh sein wenn dadurch dass andere gar keine möchten mehr für sie übrig bleibt, ich würde die die man für mich reserviert hat freiwillig jedem der sie möchte spenden.
Folgende Benutzer bedankten sich: Mondlicht

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Pemrod.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 29 Aug 2021 21:30 #90951

  • Z.
  • Z.s Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • Beiträge: 1928
  • Dank erhalten: 389

Delta-Variante: Zweifachimpfung und trotzdem erkrankt – Woran das liegen kann!
www.fr.de/panorama/delta-corona-variante...ews-zr-90874628.html

Aber auch gegen alte Varianten scheint selbst die 2fach Impfung nur ein paar Monate zu schützen....


Ich hoffe, dass wir alle die Möglichkeit bekommen, unsere Impfungen nach 6-12 Monaten wieder auffrischen zu lassen.

Wenn sich die Delta Variante dauerhaft durchsetzt, hoffe ich, dass Biontech und Moderna bald eine Delta-spezifische Impfung herausbringen.

Und - meiner Meinung nach haben diese beiden Firmen ihre Gewinne viel mehr verdient wie die meisten anderen Firmen.


Hi ClausS..

Wie ich dich verstehe... !?

""Geld" spielt keine Rolle, nur das Leben zählt."
Dito.

Ein bisschen was extra für die Unis... fänd ich auch toll!!!

LG Z.
"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert".

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Z..

logo

Große Zellgasse 79
85049 Ingolstadt